TERRAGON entwickelt acht Projekte für rund 220 Millionen Euro

  • Projekte in Berlin, Hamburg, München und Hannover

Berlin, 13. März 2017. TERRAGON beginnt in diesem Jahr mit der Umsetzung von insgesamt acht Projekten mit einem Gesamtinvestmentvolumen von rund 220 Millionen Euro. „Damit ist unsere Projektpipeline sehr gut gefüllt, wir sind aber weiterhin auf der Suche nach interessanten Grundstücken für unsere diversifizierte Produktpalette“, sagt Dr. Michael Held, Geschäftsführer von TERRAGON.

Drei Projekte für betreutes und barrierefreies Wohnen mit einem Investitionsvolumen von 100 Millionen Euro entstehen in Berlin. Zwei Pflegeheimprojekte mit insgesamt 200 Wohneinheiten und einem Investitionsvolumen von 72 Millionen Euro errichtet TERRAGON in Hamburg. Und in München steht TERRAGON in den Startlöchern mit zwei Projekten für Senioren mit Pflegeheim, Tagespflege und barrierefreiem Wohnen mit einem Investitionsvolumen von 30 Millionen Euro.

In Hannover ist TERRAGON von der DIAKOVERE gGmbH mit der Begleitung zweier Bebauungspläne für rund 90.000 Quadratmeter Geschoßfläche beauftragt und wird zudem Eigenprojekte im Vitalquartier an der Seelhorst mit einem Investitionsumfang von ca. 22 Millionen Euro realisieren.

 

Über TERRAGON

TERRAGON Investment GmbH mit Sitz in Berlin ist ein deutschlandweit agierender Projektentwickler von barrierefreien Wohn- und qualitativ hochwertigen Senioren- und Pflegeimmobilien. Das Unternehmen wurde im Jahr 1995 von Dr. Michael Held gegründet und wird von diesem bis heute geführt. Zum Tätigkeitsfeld der TERRAGON Investment GmbH gehören Projektentwicklung, Projektmanagement, Wohnbau und Vertrieb.