Die Diakonischen Dienste Hannover beginnen am Stadtwald Eilenriede (Hannover) mit der „Konzeption Vitalquartier an der Seelhorst“

Hannover, 28. Mai 2015. Direkt am größten Stadtwald Europas entwickeln die Diakonischen Dienste Hannover (DDH) an der Seelhorst ein Quartier mit rund 400 Wohneinheiten, heterogenem Dienstleistungsangebot und einer in sich geschlossenen Nahversorgung. Das Projekt soll auf dem 3,9 Hektar großen Gelände des Annastifts eine neue Art des täglichen Miteinanders entwickeln: Mit intelligenten Dienstleistungen für Jung und Alt, einem Quartiersmanagement direkt vor Ort und einer optimierten Infrastruktur. Ziel ist eine aktive Nachbarschaft zu schaffen, die durch ein generationsübergreifendes Zusammenleben Mehrwerte für alle bringt. Die Terragon Investment GmbH fungiert im Rahmen der Quartiersentwicklung als Berater von Annastift e.V.

Ein Quartier mitten im Leben
Das Projekt entsteht am regional größten Stadtwald Eilenriede an der Seelhorst. Die Bebauung ist für die Erweiterungsfläche zwischen Wülfeler Straße, Paderborner Straße und der Kleingartenkolonie „Am Mittelfeld“ vorgesehen. Ein Standort, der sich durch eine sehr gute Anbindung an das Zentrum von Hannover auszeichnet, angeschlossen ist an beliebte Wohnviertel der Stadt und inmitten eines grünen Erholungsgebietes liegt. Es sind die Argumente der Standortvorteile sowie der Zugewinn eines barrierefreien Kiezes mit flexibler Alltagsgestaltung, welche die Stadt
Hannover aktiv voran bringt.

Neuentwicklung als Chance
Die „Konzeption Vitalquartier an der Seelhorst“ sieht für das neue Miteinander in Hannover verschiedene Projektteile vor. Dazu gehören vor allem die Entwicklung der rund 400 Wohneinheiten unterschiedlicher Größe sowie dem Bau einer Kindertagesstätte und das Ganztagskonzepts der Mira-Lobe-Grundschule. Des Weiteren ist ein zentraler Aspekt des Konzepts einen Ort der Inklusion mit dezentralem Ansatz entstehen zu lassen. Dafür wird es Wohngemeinschaften, Familienwohnungen, Schülerwohngruppen und Einzelwohnungen für Menschen mit Pflege- und Assistenzbedarf geben, die je nach Bedarf um die Option „Betreutes Wohnen“ erweitert werden können. Hannover an der Seelhorst bietet für diese Ansprüche und Ziele beste Voraussetzungen. Für ein Vitalquartier, das Jung und Alt optimale Möglichkeiten für ein „Gemeinsames Miteinander“ bietet.

Für weitere Informationen zum Projekt sowie Bildanfragen wenden Sie sich jederzeit gerne an:

Kontakt
Diakonische Dienste Hannover gGmbH
Achim Balkhoff
Unternehmenskommunikation
T +49 (0)511 / 5354 788
E-Mail: achim.Balkhoff@ddh-gruppe.de

TERRAGON INVESTMENT GmbH
Jonas Rabe
Geschäftsführer TERRAGON
Friedrichstr. 185 – 190
10117 Berlin
T +49 (0)30 / 2037 99 38
E-Mail: vitalquartierskonzept@terragon-gmbh.de