TERRAGON AG: Zeichnungsfrist für Anleihe startet heute

  • Jährlich fester Zins von 6,500 %
  • Emissionsvolumen der 5-jährigen Anleihe bis zu 20 Mio. Euro
  • Notierungsaufnahme im Open Market der Frankfurter Wertpapierbörse voraussichtlich am 24. Mai 2019

Berlin, 9. Mai 2019 – Heute beginnt die Zeichnungsfrist für die Unternehmensanleihe der TERRAGON AG, ein auf Wohnen im Alter spezialisierter, bundesweit tätiger Projektentwickler. Voraussichtlich noch bis zum 14. Mai 2019 ist die 5-jährige Anleihe (ISIN DE000A2GSWY7, WKN A2GSWY) mit einem Nennbetrag von 1.000,00 EUR über Banken und Online-Broker an der Börse Frankfurt zu erwerben. Das Emissionsvolumen für die TERRAGON Anleihe mit einem jährlichen festen Zinssatz von 6,500 % liegt bei bis zu 20 Mio. Euro. Die Notierungsaufnahme im Open Market (Freiverkehr) der Frankfurter Wertpapierbörse ist für den 24. Mai 2019 vorgesehen. Das öffentliche Angebot erfolgt in Deutschland und Luxemburg. Die Emission richtet sich sowohl an institutionelle Investoren und Vermögensverwalter als auch an Privatanleger.

Das bereits seit 20 Jahren am Markt tätige Unternehmen hat deutschlandweit mehr als 2.000 Wohneinheiten erfolgreich entwickelt und zählt damit zu den markterfahrensten Spezialisten für Betreutes Wohnen in Deutschland. Mit dem Fokus auf das aussichtsreiche Marktsegment „Servicewohnen für Senioren“ verfügt TERRAGON aktuell über in der Umsetzung befindliche Projekte mit einem Volumen von rund 340 Mio. Euro sowie ein zusätzliches jährliches Akquisitionspotential von rund 150 bis 200 Mio. Euro. Die bestehende große Angebotslücke sowie die demographische Entwicklung sichern sowohl auf Kunden- wie Investorenseite eine nachhaltig hohe Nachfrage nach hochwertigem, seniorengerechtem Wohnraum. Allein im Premiumsegment des „Servicewohnen für Senioren“ beträgt das aktuell geschätzte Investitionspotential insgesamt rund 33 Mrd. Euro.


WICHTIGER HINWEIS

Diese Mitteilung stellt kein Angebot von Wertpapieren dar. Eine Entscheidung, in Schuldverschreibungen der TERRAGON AG zu investieren, sollte lediglich auf Basis des von der Luxemburgischen Wertpapieraufsichtsbehörde (Commission de Surveillance du Secteur Financier – CSSF) gebilligten und an die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) notifizierten Wertpapierprospekts, der auf der Webseite der Emittentin unter https://www.terragon-ag.de veröffentlicht ist, getroffen werden. Diese Mitteilung und die darin enthaltenen Informationen sind nicht zur Verbreitung, direkt oder indirekt, in oder innerhalb der Vereinigten Staaten von Amerika, Kanada, Australien oder Japan bestimmt.


Eckdaten zur TERRAGON Anleihe:

Emissionsvolumen: bis zu 20 Mio. Euro
Zeichnungsfrist: 9. bis 14. Mai 2019, vorzeitige Schließung möglich
Zeichnungsmöglichkeit: Börse Frankfurt, über die Haus- oder Direktbank
ISIN / WKN: DE000A2GSWY7 / A2GSWY
Stückelung/Mindestanlage: 1.000 Euro
Zinssatz (Kupon): 6,500 % p.a.
Laufzeit: 5 Jahre
Zinszahlungen: jährlich, erstmals zum 24. Mai 2020
Rückzahlungskurs: 100 %
Covenants: u.a. Kündigungsrechte (Kontrollwechsel,
Drittverzug, Darlehens-/Garantiegewährung an Dritte, Mindestliquidität), Ausschüttungsbegrenzung, Negativverpflichtung, Mindest-Konzern-Eigenkapital, Verpflichtung Kapitalmarktreporting
Wertpapierart: Inhaber-Teilschuldverschreibung
Börsensegment: Open Market, Frankfurter Wertpapierbörse

Rechtlich maßgeblicher Verkaufsprospekt zum Download unter: www.terragon-ag.de

ÜBER TERRAGON

Die TERRAGON AG ist ein auf Wohnen im Alter spezialisierter, bundesweit tätiger Projektentwickler mit Fokus auf das attraktive Marktsegment „Servicewohnen für Senioren“. Das bereits seit 20 Jahren am Markt etablierte Unternehmen hat deutschlandweit mehr als 2.000 Wohneinheiten erfolgreich entwickelt und zählt zu den führenden Immobilienprojektentwicklern für Betreutes Wohnen in Deutschland. Mit ihrem erfahrenen Managementteam und ihrer datenbank­basierten bedarfsgerechten Standortanalyse verfügt die TERRAGON AG über eine hohe Wettbewerbsfähigkeit bei der Gestaltung und Steuerung aller Prozesse der Wertschöpfungskette von der Grundstücksakquisition, der Projektierung, der Planung, dem Bau bis zum Verkauf.