Verkauf von VILVIF Hamburg an Aachener Grundvermögen

  • Leuchtturmprojekt im Überseequartier der HafenCity per Forward-Deal veräußert
  • Aktuell in Umsetzung befindliches Projektvolumen bei insgesamt rund 0,8 Mrd. €
  • VILVIF Ahrensburg bereits vorzeitig an den Investor übergeben

Berlin, 31. Januar 2022 – Im Rahmen eines Forward-Deals hat die TERRAGON AG, führende Projektentwicklerin im Marktsegment Service-Wohnen für Senioren, gemeinsam mit ihrem Joint Venture Partner Garbe Immobilien-Projekte die Projektentwicklung „VILVIF Hamburg” an die Aachener Grundvermögen Kapitalverwaltungsgesellschaft verkauft. Nach Marktinformation ist es die bisher größte Einzeltransaktion für Service-Wohnen in Deutschland.

Das „VIVLIF Hamburg“ ist nahtlos eingebettet in das Westfield Hamburg-Überseequartier, im Herzen der HafenCity, Europas größtem innerstädtischen Stadtentwicklungsvorhaben. Das Projekt mit überregionaler Strahlkraft in bester Lage direkt an der Elbe umfasst ein Senior-Living-Konzept mit 186 Premium-Wohnungen auf einer Wohnfläche von insgesamt knapp 14.000 Quadratmetern, Service und Gemeinschaftsflächen von über 1.500 Quadratmetern sowie rund 100 Tiefgaragen-Stellplätze. Mit dem Bau wurde bereits pünktlich zum Jahresauftakt gestartet. Nach der Fertigstellung wird die gemeinsame Servicegesellschaft von TERRAGON und dem Gesundheitskonzern AGAPLESION gAG das „VILVIF Hamburg“ als Generalmieter und Serviceanbieter betreiben. Für den Betrieb wurde bereits ein Mietvertrag mit einer Laufzeit von 25 Jahren geschlossen.

Dr. Michael Held, CEO der TERRAGON AG: „Wir registrieren eine kontinuierlich hohe Nachfrage für unsere Projekte im Bereich Service-Wohnen und freuen uns sehr, die Aachener Grundvermögen erneut als Käufer eines unserer Leuchtturmprojekte gewonnen zu haben. Der Kaufpreis liegt im Rahmen unserer Erwartung und Planung. Die erfolgreiche Transaktion bestätigt uns in unserer Unternehmensstrategie, in den kommenden Jahren weitere Projekte dieser Art und Größenordnung zu realisieren und weiter substanziell zu wachsen.“

Die Premium-Servicemarke VILVIF wurde im Herbst 2021 von TERRAGON und AGAPLESION als Dachmarke für neues, hochwertiges Senioren-Wohnen auf dem deutschen Markt eingeführt. Die ersten beiden VILVIF Residenzen befinden sich in Berlin sowie in Ahrensburg bei Hamburg. Auch diese beiden Projekte sind von der Aachener Grundvermögen erworben worden. Das „VILVIF Ahrensburg“, das bereits Anfang November 2021 die ersten Mieter*innen begrüßte, konnte im geplanten Budgetrahmen fertiggestellt und schon vorzeitig zum Jahresende 2021 übergeben werden. Der Betrieb des „VILVIF Berlin“ wird in den kommenden Wochen gestartet und die Übergabe an den Käufer noch in diesem Jahr vollzogen. Damit beläuft sich das aktuell in der Umsetzung befindliche Projektvolumen der TERRAGON AG auf insgesamt rund 0,8 Mrd. €.

Über TERRAGON
Die TERRAGON AG ist ein auf Wohnen im Alter spezialisierter, bundesweit tätiger Projektentwickler mit Fokus auf das attraktive Marktsegment „Service-Wohnen für Senioren“. Das bereits seit 1994 am Markt etablierte Unternehmen hat deutschlandweit mehr als 2.400 Wohneinheiten erfolgreich entwickelt und zählt zu den führenden Immobilienprojektentwicklern im Bereich „Betreutes Wohnen“ in Deutschland. Mit ihrem erfahrenen Managementteam und ihrer datenbankbasierten Standortanalyse verfügt die TERRAGON AG über eine hohe Wettbewerbsfähigkeit bei der Gestaltung und Steuerung aller Prozesse der Wertschöpfungskette von der Grundstücksakquisition, der Projektierung, der Planung, dem Bau bis zum Verkauf. Gemeinsam mit der AGAPLESION gAG, dem größten christlichen Gesundheitskonzern Deutschlands, bietet die TERRAGON AG mit ihrer Premiummarke „VILVIF“ zudem ein hochwertiges Serviceangebot für aktive und selbstbestimmte Senioren in einer bundesweit tätigen Service- und Betreibergesellschaft an.